Ich hass dich so lieb

Eine musikalische Paartherapie der besonderen Art

Sie sind im verflixten siebten Jahr und hassen sich noch genauso lieb wie beim ersten Rendezvous.

 

Alexander Kerbst und Stefanie Kock, beziehungsweise „Kerbst und Kock“ – die explosivste Paarung seit es Adam und Eva gibt. Selten wurde zärtlicher gestritten, rücksichtsloser geliebt und brutaler geneckt.


Erleben Sie Deutschlands verrücktestes Paar in einer schonungslosen Performance zwischen Hass und Hingabe, Gleichgültigkeit und Passion, Genie und Wahnsinn. Singen Sie mit und lachen Sie bis die Ärzte kommen. Beziehungsweise „Die Therapeuten", vier musikalische Psycho-Insider, die den richtigen Ton angeben und dafür sorgen, dass der Streit niemals eskaliert.

 

Lassen Sie alle Masken fallen und machen Sie sich frei – „Kerbst und Kock" tun es auch. Demnächst in Ihrem Theater. Für Risiken und Nebenwirkungen übernehmen wir keine Garantie.

 

mit: Alexander Kerbst, Stefanie Kock

 

Band „Die Therapeuten":

Piano: Dr. Dipl.-Psych. Markus Kauffeld
Gitarre: Prof. phil. habil. labil. Holger Düchting
Bass: Anästhesieassistenzarzt Jochen Karger
Schlagzeug: Krankenpfleger Christian Kauffeld

 

Regie: Martin Maria Blau


Die Musik-Comedy-Show ist wahlweise buchbar als

Einzeltherapie mit Piano

Paartherapie mit Piano und Schlagzeug  oder Piano und Bass

Gruppentherapie mit Piano, Schlagzeug und Bass oder Piano, Schlagzeug, Bass und Gitarre

Download
Plakat DIN A2
Plakat_A2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB
Download
Flyer
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB